DSC_0292Thun43015_bearbeitet.jpg Slider.JPG header_1.jpg header_4.jpg slider3.JPG

Beschneiung

Reg. Teilrichtplan TIP nach Art. 98 BauG, Abs. 3, Genehmigt: 31.5.2006.

Der Regionale Teilrichtplan Beschneiung der Region TIP aus dem Jahr 2006 regelt die Beschneiung für die wichtigsten Skilift- und Bergbahnstationen mit Winterbetrieb in der Region Thun-InnertPort. Die betroffenen Gemeinden sind Aeschi und Krattigen (Aeschiallmend), Diemtigen (Grimmialp, Springebode, Wiriehorn), Horrenbach-Buchen (Innereriz), Oberlangenegg (Kreuzweg) und Sigriswil (Wilerallmi). Für die Standorte Rossberg, Gemeinde Oberwil i.S. und Schwanden, Gemeinde Sigriswil gelten zudem die unveränderten Pläne aus dem Beschneiungsrichtplan 1995. Der Richtplan ist für die Gemeinden, die Region und die zustimmenden kantonalen Fachstellen behördenverbindlich.

TRP Beschneiung